Jahresbericht 2012

WAGNER FORUM GRAZ // Tätigkeitsbericht 2012
Vorsitzender: Intendant DI Heinz Weyringer
110 Mitglieder 

Di, 10. Jänner 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Univ.-Prof. Harald Haslmayr hat uns an diesem Abend auf die „Elektra“ von Richard Strauss vorbereitet: „‚Was die Wahrheit ist, das bringt kein Mensch heraus‘ – Anmerkungen zu einer mykenischen Tragödie in der Wiener Moderne“

Di, 14. Februar 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Univ.-Prof. Walter Bernhart hat so Einiges über die Kulturgeschichte des Wunders anlässlich des vielgerühmten und vieldiskutierten Hans Neuenfels-Lohengrin (in der Bayreuther Produktion von 2010) referiert: „‚Ein Wunder, ein Wunder!’ – Lohengrin und andere theatrale Unmöglichkeiten“

Di, 13. März 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Mag. Bernd Krispin erzählte aus seiner Sicht als Dramaturg über Donizettis „Maria Stuarda“ und gab uns damit eine auf die bevorstehende Premiere neugierig machende Einführung.

Di, 10. April 2012
Dienstagabend „Zu Besuch bei Geigenbauerin Anna Plössnig“. Ein Werkstattbesuch der besonderen und sehr persönlichen, frischen Art bei einer versierten Kunsthandwerkerin.

Di, 08. Mai 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Dr. Alexander Singer  & Compagnons berichteten unter dem Titel „Lachnummern und Fieslinge / Gehörnte und Intriganten“ über Notare, Anwälte, Apotheker und Ärzte auf der Opernbühne.

Do, 17. – So, 20. Mai 2012
Internationaler Richard-Wagner-Kongress in Prag. Eine Mitgliederreise in die Prachtstadt an der Moldau zum Kongress mit den zentralen Punkten einer feierlichen Kongresseröffnung, einer gewichtigen Delegiertenversammlung und einem klassischen „Parsifal“.

Di, 12. Juni 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Prof. Sabine Battisti, Musikpädagogin und Jazzsängerin, gab Einblick in ihre Arbeit bei „Oper aktiv“, um zu zeigen, wie Jugendliche heute wieder vermehrt Zugang zur Oper finden.

Fr, 15. – Di, 19. Juni 2012
Flugreise in die Kunst- und Musikmetropole Moskau mit ars musica. Gutes Hotel, beste russische Küche und jeden Abend in einem Opernhaus, großartig! Zuerst „Nabucco“ auf der Neuen Bühne des Bolschoi-Theaters, dann ein wunderbarer, verträumter „Schwanensee“ auf der Alten Bühne des Bolschoi-Theaters und dann die große Überraschung eines jugendlich-frischen, zeitgemäßen „Eugen Onegin“ im Stanislawsky-Theater.

Sommerpause

Di, 11. September 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. Ein Rückblick durch Mitglieder auf Gesehenes und Erlebtes im Festspielsommer 2012 von Bayreuth über Salzburg und Bregenz nach Erl.

Fr, 05. Oktober 2012
WFG-Künstlergespräch am Rotmoosweg. Anlässlich der Saisoneröffnungspremiere von „Manon Lescaut“ an der Oper Graz konnten wir den Regisseur der Premiere, Stefan Herheim, seine Bühnengestalterin Heike Scheele und seine Kostümbildnerin Gesine Völlm als Gäste begrüßen. Moderiert wurde dieser Abend von Alfred Wopmann, Vorstandsvorsitzender der Theaterholding Graz.

Di, 09. Oktober 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. „Manon Lescaut mi chiamo“
Dr. Birgit Amlinger vermittelte uns als Dramaturgin der Grazer Saisoneröffnungspremiere von Puccinis Oper viel Wissenswertes, Verstecktes und Informatives über diese Neuproduktion.

Di, 13. November 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. „Wein, Weib und Gesang in Donizettis Liebestrank“ Mag. Bernd Krispin, Dramaturg an der Oper Graz, stimmte uns auf die Grazer Neuproduktion ein.

Do, 02. November 2012
Ring Award 14-OPENING im Next Liberty
In einer Publikumsveranstaltung unter der Moderation von Dr. Claudia Weyringer wurden die neue Wettbewerbsoper („Der Freischütz“) und die neuen Mitglieder der beiden Jurys für den Ring Award 14 bekanntgegeben. Weiters setzte sich eine gewichtige Runde von Gesprächspartnerinnen bestehend aus der Bühnengestalterin und Ring Award-Gewinnerin 97 Katrin Lea Tag, der Dramaturgin Regina Guhl und der jungen, ambitionierten Regisseurin Anna Bergmann unter der Moderation von Dr. Susanne Herrnleben mit dem Thema „Welches Medium braucht ein Stoff?“ auseinander und reflektierte dabei die große Palette heutiger medialer Ausdrucksmöglichkeiten.

Mo, 03. Dezember 2012
WFG-Künstlergespräch am Rotmoosweg. Als Gast konnten wir bereits zum fünften Mal unser Ehrenmitglied Peter Konwitschny anlässlich der Premiere seiner „Faust“-Produktion am Schauspielhaus Graz begrüßen. Partnerin in diesem prominent besetzten, spannenden Gespräch war Landesrätin Dr. Bettina Vollath.

Di, 11. Dezember 2012
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Andritz. „Nur keine Märchen …!“
Bevor Hänsel und Gretel auf die Opernbühne kamen, brachten Michael Schilhan und Dr. Alexander Singer Märchenstoffe in der Oper auf’s Tapet.

–**–

Die gesamte Datei finden Sie auch als Download:  WFG-Veranstaltungen 2012