Jahresbericht 2011

WAGNER FORUM GRAZ // Tätigkeitsbericht 2011
Vorsitzender: Intendant DI Heinz Weyringer
112 Mitglieder


Mo, 10. Jänner 2011            

Künstlergespräch im Hause Weyringer
Unser ganz besonderer Gast anlässlich der bevorstehenden Premiere von „La Traviata“  war die „Sängerin des Jahres 2010“, Marlis Petersen, die in Graz ihr Rollendebüt als Violetta Valerie gab. Die Moderation dieses Abends übernahm die Intendantin der Oper Graz,Elisabeth Sobotka.

Fr, 14. Jänner 2011
Roundtable Gespräch: „Kulturtransfer und Identität im Musiktheater“
Eine Veranstaltung der Musiktheaterzeitschrift „Opernwelt“ und des Ring Award im Theater Next Liberty mit international renommierten Referenten

Sa, 15. Jänner 2011
Semifinale des Ring Award 11 ab 10 Uhr in der Großen Montagehalle der Oper Graz. Die zwölf Semifinale-Teams präsentierten ihren Zugang zur Operette „Die Fledermaus“ in vier Blöcken vor der Ring Award-Jury und dem Publikum. Ab 18.00 Uhr tagte die Jury, und anschließend wurden die vier Finale-Teams bekannt gegeben.

Do, 20. Jänner 2011
Generalversammlung des WFG im Hotel Weitzer. Die Mitglieder des WFG erhielten dazu bereits im Vorhinein eine detaillierte Einladung.

Sa, 22. Jänner 2011          
Premiere in der Oper Graz von „La Traviata“ (ML: Tecwyn Evans; Regie: Peter Konwitschny, Ehrenmitglied des WFG; Bühne und Kostüme: Johannes Leiacker). Die international gefeierten Sänger Marlis Petersen und James Rutherford gaben ihr Rollendebüt als Violetta Valerie und Giorgio Germont an der Oper Graz.

Di, 01. Februar 2011           
Dienstagabend im Krebsenkeller. Unser medizinisches Quartett behandelte uns in bewährter Besetzung – als Widerpart zu Dr. Alexander Singers Vortrag über „Schwindsüchtige und Schattenlose in der Oper“.

Sa, 12. Februar 2011          
Premiere in der Oper Graz von „Der Vogelhändler“ (ML: Marius Burkert; Regie: Michael Schilhan, Vorstandsmitglied des WFG; Bühne: Mignon Ritter; die beiden Letzteren sind erfolgreiche Ring Award-Teilnehmer und dem Forum sehr eng verbunden).

Mi, 16. Februar 2011           
Kulturgespräch im Hause Weyringer. Als Gast an diesem Abend konnten wir den Kulturlandesrat der Steiermark, Dr. Christian Buchmann, bei uns begrüßen. Thema: „Zu wenig Geld für Künstler und Kultur?“

Di, 01. März 2011                       
Dienstagabend im Krebsenkeller. „Zwei Seelen wohnen, ach! In meiner Brust!“ (Faust I). Bernd Krispin, Dramaturg an der Oper Graz, gab eine Werkeinführung zu Charles Gounods Oper „Faust“.

Mi, 09. – Fr, 11. März 2011
Flug zu „Parsifal“ in der Staatsoper Stuttgart.
(ML: GMD Manfred Horneck; Regie: Calixto Bieito). Aufgrund des großen Erfolges bei Publikum und Presse wurde der „Parsifal“ in dieser Spielzeit in Stuttgart wieder aufgenommen, und das WFG war mit einer kleinen Truppe dabei.

Fr, 25. – So, 27. März 2011 
Flug zur „Tiefland“-Premiere am Staatstheater Mainz. Eugène d´Alberts Musikdrama in der Regie von Katharina Wagner. Intendant des Staatstheaters ist der ehemalige Grazer Schauspielchef und Mitglied unserer Ring Award Intendanten-Jury, Matthias Fontheim; Katharina Wagner ist schon zum zweiten Mal bei ihm zu Gast. Zusätzlich bezeichnet sich Mainz als Stadt des Weines (größte Weinbauregion Deutschlands), eine weitere Verlockung für das WFG.

Di, 05. April 2011                       
Dienstagabend im Krebsenkeller. „O Macbeth, Macbeth, Macbeth! Du kannst blutrünstig und wild sein. Keiner, von einer Frau geboren, schadet Dir!“ Univ.-Prof. Dr. Harald Haslmayr bereicherte uns mit Gedanken zur bevorstehenden Premiere von „Lady Macbeth von Mzensk“.

Di, 03. Mai 2011                       
Dienstagabend im Krebsenkeller. „Sagt an, was ist aus euch geworden?“ Intendant Michael Schilhan präsentierte und berichtete über ehemalige Bayreuthstipendiaten des WFG und deren bisherigen beruflichen Werdegang.

Do, 02. – So, 05. Juni 2011           
Internationaler Richard Wagner-Kongress in Breslau. Vom 02. bis 05. Juni 2011 fand der Internationale Richard Wagner-Kongress in der niederschlesischen Stadt Breslau (Wrocław) statt. Das musikalische Programm umfasste ein symphonisches Konzert der Breslauer Philharmonie, Richard Wagners „Parsifal“ und Karol Szymanowskys „König Roger“ in der Breslauer Oper.

Di, 07. Juni 2011                       
Dienstagabend im Krebsenkeller. Vorschau und News über das große Finale des RING AWARD 11.

Sa, 24. und So, 25. Juni 2011
FINALE des RING AWARD 11
Samstag: 10.00 Uhr Eröffnung im Grazer Schauspielhaus und nachfolgend drei Präsentationen
Sonntag: 10.00 Uhr die vierte Präsentation und anschließend die Preisverleihung, ebenfalls im Schauspielhaus

Mo, 18. Juli 2011                       
Künstlergespräch im Hause Weyringer. Unser Gast war die Sängerin der Bayreuther Brünnhilde 2010, Linda WATSON, in Graz AIMS Guest-Artist-in-Residence 2010. Moderation: Andrea Huber (AIMS).

Di, 13. September 2011          
Dienstagabend im Gasthof Pfleger in Andritz. Festspiel-Rückblick auf Bayreuth mit der Neuinszenierung des „Tannhäuser“, auf Salzburg und auf andere Festspiele. Moderation: Ruth Yazdani.

Sa, 17. – Mo, 19.September 2011  
Flugreise in die Hansestadt Bremen. Unsere erfolgreichen Ring Award 08-Gewinner Tobias Kratzer (Regie) und Rainer Sellmaier (Bühnenbild) inszenierten in Bremen zur Saisoneröffnung den „Tannhäuser“ (ML: GMD Markus Poschner), da wollten wir zum Daumendrücken dabei sein, und anscheinend hat es angesichts des großen Erfolges auch geholfen!

Do, 22. Oktober 2011           
Künstlergespräch im Hause Weyringer. Unser ganz besonderer Gast an einem denkwürdigen Abend war Regisseur und Buchautor Hans Neuenfels in Begleitung seiner Gattin Elisabeth Trissenar. Moderation: Martin Gasser („Kronenzeitung“).

Di, 11. Oktober 2011          
Dienstagabend im Gasthof Pfleger. „Der Moor hat seine Schuldigkeit getan …“: Die Operndramaturgen Birgit Amlinger und Bernd Krispin standen Rede und Antwort zur Neuinszenierung von Giuseppe Verdis „Otello“, mit dem die Opernsaison 2011/12 in Graz eröffnet wurde.

So, 06. November 2011           
Künstlergespräch im Hause Weyringer. Unser besonderer Gast anlässlich der bevorstehenden Premiere seiner Neuinszenierung von „Pique Dame“ an der Oper Graz war unser Ehrenmitglied Peter Konwitschny, der uns seine künstlerisch und persönlich subjektive und dennoch werk-treue Konzeption erläuterte.

Di, 08. November 2011          
Dienstagabend im Gasthof Pfleger in Andritz. „Die gute Fee im Kasten“, Angelika Owen von der Oper Graz, hat uns Geschichte und Funktion einer Souffleuse und besonders praktische Beispiele von ihrer Arbeit als Souffleuse zu Gehör gebracht.

So, 11. – Mo, 12. Dezember 2011          
Jahresreise mit Bus nach Wien zur Premiere von Leoš Janáčeks „Aus einem Totenhaus“ in der Wiener Staatsoper. Es dirigierte Franz Welser-Möst, Regie führte unser Ehrenmitglied Peter Konwitschny, und das Bühnenbild stammte von Johannes Leiacker. Tags darauf standen Ausstellungsbesuche auf dem Programm.

Di, 13. Dezember 2011            
Dienstagabend im Gasthof Pfleger in Andritz. Ein spannend-humorvoller Abend war vorprogrammiert: Michael Schilhan als der Regisseur sowie der Ausstatter und Ring Award-Preisträger 2010, Rainer Sellmaier, haben Oscar Strauss‘ Operette „Ein Walzertraum“, die am 7. Dezember Premiere feierte, nachbereitet.

–**–

Die gesamte Datei finden Sie auch als Download: Jahresbericht für RWVI 2011