Dienstag Abend am 09. Jänner 2018 im Gasthof Pfleger

Der nächste Dienstag Abend des Wagner Forums Graz findet am Di, 09. Jänner 2018 im Gasthof Pfleger zum Thema

„Wagners Visionen: Musik und Szene in den ‚Rheingold‘-Verwandlungsmusiken“

statt.

Referent: Univ.-Prof. Dr. Klaus Aringer

Dieser Vortrag beleuchtet die enge Verflechtung von ‚darstellender‘ Musik und optischen Vorgängen in Wagners genialen Verwandlungsszenen aus dem „Rheingold“. Anhand ausgewählter Inszenierungen wird gezeigt, welch hohe, weit in die Zukunft weisende Anforderungen Wagner hier vor allem an die Bühnentechnik stellte. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!
Gäste herzlich willkommen!

Künstlergespräch // Oksana LYNIV // Fr, 15. Dezember 2017

Das WAGNER FORUM GRAZ bittet Sie sehr herzlich für Freitag, 15. Dezember 2017 // 17.30 Uhr (Gesprächsbeginn: 18.00 Uhr) in das Haus Weyringer, Graz-Andritz, Rotmoosweg 67, zu einem

K Ü N S T L E R G E S P R Ä C H

Anlässlich der Grazer Premiere von Tschaikowskys „Eugen Onegin“ freuen wir uns sehr, die musikalische Leiterin der Produktion und neue Chefdirigentin der Oper Graz

O K S A N A   L Y N I V

bei uns begrüßen zu dürfen. Die in Brody, Ukraine, geborene Dirigentin wird uns über ihren beruflichen Werdegang von Lemberg zu den Bamberger Symphonikern, über die Oper in Odessa und die Bayerische Staatsoper nach Graz erzählen, aber natürlich auch über ihren persönlichen Zugang zu „Eugen Onegin“.

Ausgangspunkt der Oper ist ein Versroman von Puschkin, bei dem sich vier junge Menschen begegnen und einander zum Schicksal werden. Eine Folge von „Lyrischen Szenen“, die in unverwechselbar eindringlicher Musik ihren Widerhall finden.

Gesprächsführung: Dr. Jörg Rieker, Leiter der Dramaturgie und Stellvertreter der Intendantin!

Gäste sind herzlich willkommen!

Wir bitten für dieses Gespräch um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 13. Dezember 2017 unter der Mail-Adresse: wagner-Forum-Graz@inode.at bzw. unter der Mobilnummer +43 664 212 55 96

Dienstag Abend am 12. Dezember 2017 im Gasthof Pfleger

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des WFG!

Unser nächster Di-Abend findet am Dienstag, 12. Dezember 2017 bereits um 18 Uhr im Gasthof Pfleger statt. Unsere Referentin, Marlene Hahn, hat an diesem Abend noch einer Feierlichkeit in der Oper beizuwohnen, nimmt sich aber für uns extra die Zeit, über die Neuproduktion an der Grazer Oper,  EUGEN ONEGIN , zu referieren.

Vorgesehen ist, dass jeder Gast ein Essen zwischen 18 Uhr und 19 Uhr einnehmen kann, um danach den Vortrag nicht zu stören. Um 19 Uhr beginnen pünktlich die Ausführungen von Frau Hahn!

Marlene Hahn :“Zwischen Frühlingserwachen und Schneegestöber, zwischen Erwartung und Gewohnheit: Eugen Onegin und Tatyana“ Hintergründe, Gedanken zur Grazer Neuproduktion “ Eugen Onegin“.

“ Und wär´s mein Untergang, erfahren
will ich zuvor, was schon seit Jahren
verschwiegne Wünsche in mir fragen,
die ungestüm ans Licht sich wagen.“
(Tatyana)
 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme

Veranstaltungen für Freunde und Mitglieder des WFG im Herbst 2017

Di, 14. November 2017 // 19.00 Uhr

Dienstag Abend im GASTHAUS PFLEGER in Andritz

Gesang-Stimmbildung-Rhetorik-Sprechtechnik.
Die geprüfte Opernsängerin und Studioleiterin Caroline Schrafl gibt Einblick in ihre Arbeit
______________________________________________________________________________
Di, 12. Dezember 2017 // 19.00 Uhr
Dienstag Abend im GASTHAUS PFLEGER in Andritz

„Zwischen Frühlingserwachen und Schneegestöber, zwischen Erwartung und Gewohnheit: Eugen Onegin und Tatyana“

Marlene Hahn: Hintergründe, Gedanken zur Neuproduktion Eugen Onegin

______________________________________________________________________________

 

Dienstag Abend am 14. Februar // art & event Dekorationswerkstatt

Liebe Mitglieder!

Am Dienstag, 14. Februar 2017 um 15 Uhr findet die Erlebnistour durch die art & event Dekorationswerkstatt in MESSENDORF statt.

Eine Theater- oder Opernvorstellung beginnt. Alles läuft perfekt. Die Stimmen der Sängerinnen und Sänger erklingen, und die Bühnendekoration bildet den passenden Rahmen des Geschehens. Doch wie viel Arbeit steckt eigentlich dahinter?

Dauer: ca. 60 – 90 Minuten

Adresse: 8042 Graz, Sternäckerweg 120

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Veranstaltungen für Mitglieder und Freunde des WFG bis Juni 2017

Di, 10. Jänner 2017 // 19.00 Uhr

Dienstag Abend im GASTHAUS PFLEGER in Andritz

Choreographisches Denken und musikalische Welten:
„Arabesque, Glissade, Penché, …“
Ballettdirektor Jörg Weinöhl gewährt uns einen Einblick in seine Arbeit.
______________________________________________________________________________
Di, 14. Februar 2017 // 15.00 Uhr (!!!) – diesmal ein Dienstag Nachmittag
Erlebnistour durch die art & event Dekorationswerkstatt in MESSENDORF

Eine Theater- oder Opernvorstellung beginnt. Alles läuft perfekt. Die Stimmen der Sängerinnen und Sänger erklingen, und die Bühnendekoration bildet den passenden Rahmen des Geschehens. Doch wie viel Arbeit steckt eigentlich dahinter?

Dauer: ca. 60 – 90 Minuten

Adresse: 8042 Graz, Sternäckerweg 120

______________________________________________________________________________

Di, 14.  März 2017 // ab 19.00 Uhr
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Adritz
„Was ist echte Schönheit?“
Anlässlich der bevorstehenden Premiere von „Der Zwerg // Der Gefangene“
Referentin: Dramaturgin Marlene Hahn

______________________________________________________________________________
Di, 11. April 2017 // ab 19.00 Uhr
Dienstag Abend im NEXT LIBERTY
„Wenn ich trommle, bin ich ganz Ich“
Trommlerin und Tanzpädagogin Elke Grabler lädt uns zu einem kleinen Trommelworkshop im Next Liberty.
Treffpunkt vor dem Eingang vom Next Liberty,
anschließend fakultatives Essen im Brandhof.
______________________________________________________________________________
Di, 09. Mai 2017 // ab 19.00 Uhr

Dienstag Abend im RESTAURANT MASALA
„Lotusblüten öffnen sich!“
Indischer Tanz und indisches Essen bei Familie Kholi im Restaurant Masala.
Adresse: 8010 Graz, Grazbachgasse 35Unkostenbeitrag je Teilnehmer EUR 15,00,
Voranmeldung bei Ruth Yazdani (+43 660 6523500) bis spätestens Samstag,06. Mai 2017 erbeten.

______________________________________________________________________________
Fr, 26. Juni 2017 // ab 17.00 Uhr
Zweites Wagner Forum Sommerevent
Eine musikalische und kulturelle Schnitzeljagd, unter der Leitung von Dr. Andrea Engassner und Dr. Sabine Oberreither, durch Graz.
Weitere Informationen zu diesem Event folgen.

Ring Award-Forum und Ring Award-Semifinale

Liebe Mitglieder und Freunde,

der RING AWARD 2017, der singuläre internationale Wettbewerb für Regie und Bühnengestaltung, geht in die zweite entscheidende Phase: das Semifinale findet von Freitag, 13. – Samstag, 14. Jänner 2017 im Next Liberty statt.
Der Eintritt ist frei!

Flyer RA17 Semifinale (2)

Aus 89 Teams aus 24 Nationen wurden von einer hochkarätigen Jury 11 Semifinale-Teams ausgewählt, die nun um die Nominierung für das Finale im Juni 2017 kämpfen. Die Wettbewerbsoper ist diesmal Donizettis „Don Pasquale“.


PROGRAMM

Freitag 13.01.2017 // 19:00 Uhr
RING AWARD FORUM: Am Vorabend des Semifinales, findet ein im Next Liberty gemeinsam vom RING AWARD und der Zeitschrift »Opernwelt« veranstaltetes Round Table-Gespräch statt.

Das Thema lautet: Klangbilder Bildklänge : Neue Medien und das Musiktheater.

Diskutieren werden Chaya Czernowin (Komponistin), Johanna Dombois (Opernregisseurin und Autorin), Momme Hinrichs (fettfilm), Markus Hinterhäuser (Intendant Salzburger Festspiele), Roland Horvath (rocafilm), Benedikt von Peter (Intendant Luzern Theater) unter der Moderation von Albrecht Thiemann („Opernwelt“).

 

Samstag 14.01.2017 // 10:00 – 17:30 Uhr
Am Samstag präsentieren die 11 Semifinale-Teams ihre Regie- und Bühnenbildkonzepte vor der Jury und dem interessierten Publikum im Next Liberty (Einteilung siehe Anhang).

ab 17:30 Uhr Jurysitzung mit anschließender Nominierung der Finale-Teams sowie der Gewinner des Publikumspreises.

Das Finale des RING AWARD 2017 wird vom 23. bis 25. Juni 2017 im Schauspielhaus Graz stattfinden!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

WFG-Reisen 2017

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Freundinnen und Freunde des WFG,

für des erste Halbjahr 2017 sind bereits 2 Kulturreisen geplant.

04. Juni 2017 // Tannhäuser in der Staatsoper München in der Inszenierung von Romeo Castellucci mit Klaus Florian Vogt und Christian Gerhaher. Musikalische Leitung Kirill Petrenko. [Die (hoffentlich) Bestätigung kommt erst im Februar 2017, bitte aber jetzt schon um fixe Anmeldungen für die Karten!]

 19. + 20. Juli 2017 oder 22. + 23.Juli 2017 (wahrscheinlicher) Bregenzer Festspiele Carmen auf der Seebühne. Musikalische Leitung Paolo Carignani, Inszenierung Kasper Holten und Moses in Ägypten von G. Rossini im Festspielhaus. Musikalische Leitung Enrique Mazzola, Inszenierung Lotte de Beer (über deren großartige Inszenierung der Traviata in der Kammeroper Wien Sie in der nächsten WFG-Zeitung lesen werden)

Bitte jetzt schon um Anmeldungen!

Die Erstellung des Detailprogramms (Anreise, Übernachtung, Rahmenprogramm) erfolgt nach Bestätigung der Kartenreservierung.

Anmeldungen bitte an Sabine Oberreither ( office@sotc.at )

Richard Wagner und der Sängernachwuchs // Symposium und Workshop 29.9. – 1.10.2016

Liebe Mitglieder und Freunde des WFG!

Wir möchten heute auf eine sehr interessante Veranstaltung der KUG hinweisen:
„Richard Wagner und der Sängernachwuchs“.

Geplant sind Künstlerinnengespräche mit den Sängerinnen KS Anja Silja und Johanni van Oostrum, Workshops mit Sopranistin Johanni van Oostrum, Tenor Frank van Aken und Dirigent/ Coach Peter Berné, sowie Vorträge und Diskussionen mit Stephan Mösch, Dimitra Will, Wolfram Seidner, Michael Rot, Karin Martensen, Ulf Bästlein, Andreas Dorschel, Boris Brinkmann, Victor Nefkens, Christa Brüstle und Tom Sol.

Nähere Informationen finden Sie unter Wagner und der Sängernachwuchs!

Veranstaltungen für Mitglieder und Freunde des WFG bis Dezember 2016

Fr, 09. September 16 // 15.00 – 16.00 Uhr

RingAward17 Open House an der Kunstuniversität Graz

Unter Einbeziehung des musikalischen Textes erarbeiten die Teams ein komplettes Regiekonzept sowie Bühnengestaltungsskizzen einschließlich Figurinen für die gesamte Wettbewerbsoper „Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti.Die Jury wählt im September 2016 aus den eingelangten Konzepten neun Teams für das Semifinale aus.

Interessierte können zwischen 15:00 und 16:00 Uhr Einsicht in die Arbeiten nehmen. Persönliche Anmeldung unter wagner-forum-graz@inode.at erforderlich.
______________________________________________________________________________
Di, 27. September 2016
Fahrt zur Premiere von „La Traviata“ an der Kammeroper in Wien
Das Wagner Forum Graz bietet Interessierten eine Busreise (Dr. Richard) nach Wien in die Kammeroper zur Premiere von „La Traviata“ in einer Inszenierung von Lotte de Beer, einer ehemaligen RA-Teilnehmerin.
Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Sabine Oberreither unter office@sotc.at oder 0664/2522880!
______________________________________________________________________________

Di, 11. Oktober 16 // ab 19.00 Uhr
Dienstagabend im GASTHOF PFLEGER in Adritz
„Romeo und Julia“
Anlässlich der bevorstehenden Premiere von Charles Gounod´s “ Roméo et Juliette“
Referent: Walter Bernhart

______________________________________________________________________________
Di, 15. November 16 // ab 19.00 Uhr
Dienstag Abend im Johann-Josef-Fux-Konservatorium
Prof. Erich Bendl und sein Team stellen die TUBA vor.
Ein kleiner Konzertabend erwartet alle Interessierten.
______________________________________________________________________________
Di, 13. Dezember 2016 // ab 19.00 Uhr
Dienstag Abend
Führung im Islamischen Zentrum von Imam Ali Kurtgöz
Moderation: Michael Schilhan.Adresse: 8020 Graz, Laubgasse 22

Verkehrsmöglichkeiten für Öffi-Fahrer: Bus 630 ( Flughafenbus ) ab Jakominiplatz : Fahrtdauer : 30-40 Minuten ; Abfahrt : 18 Uhr 05 ( Ausstiegsstelle ist zu erfragen , eventuell Zentralfriedhof, dann bis Fa. Ödorfer gehen und weiter s.u.) oder mit der Straßenbahnlinie 5 Richtung Puntigam (Fußweg  :  Ausstieg bei der Firma  Ödorfer  , links hinunter zur Laubgasse gehen und entlang der Laubgasse rund 10 Minuten zur Moschee gehen )