Künstlergespräch // MILAN TURKOVIC // Mi, 10. Jänner 2018

Das WAGNER FORUM GRAZ bittet Sie sehr herzlich am Mittwoch, 10. Jänner 2018, ab 19.00 Uhr (Gesprächsbeginn: 19.45 Uhr) in das Haus Weyringer, Graz-Andritz, Rotmoosweg 67, zu einem

KÜNSTLERGESPRÄCH

anlässlich des Dirigates im 2. Salonkonzert des Musikvereins (am 16. Jänner 2018) freuen wir uns sehr, den Dirigenten, Fogottsolisten und Buchautor

Milan TURKOVIĆ

bei uns begrüßen zu dürfen. Er entstammt einer österreichisch-kroatischen Familie und wuchs in Wien auf, wo er Fagott und Dirigieren studierte. Vor 25 Jahren begann er seine Solistentätigkeit, die ihn in den Musikzentren der Welt bekannt gemacht hatte, in eine erfolgreiche internationale Tätigkeit als Dirigent umzuwandeln. Bekannt geworden ist er aber auch als charmanter und kenntnisreicher Autor mehrerer Musikbücher.

Gesprächsführung: NORA SCHMID, Intendantin der Oper Graz

Gäste sind herzlich willkommen!

Wir bitten für dieses Gespräch um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Montag, 08. Jänner 2018 unter der Mail-Adresse: wagner-forum-graz@inode.at bzw. unter der Mobilnummer 0664 212 55 96.

Weitere Informationen zu Milan TURKOVIĆ finden Sie unter www.milanturkovic.com.

Dienstag Abend am 09. Jänner 2018 im Gasthof Pfleger

Der nächste Dienstag Abend des Wagner Forums Graz findet am Di, 09. Jänner 2018 im Gasthof Pfleger zum Thema

„Wagners Visionen: Musik und Szene in den ‚Rheingold‘-Verwandlungsmusiken“

statt.

Referent: Univ.-Prof. Dr. Klaus Aringer

Dieser Vortrag beleuchtet die enge Verflechtung von ‚darstellender‘ Musik und optischen Vorgängen in Wagners genialen Verwandlungsszenen aus dem „Rheingold“. Anhand ausgewählter Inszenierungen wird gezeigt, welch hohe, weit in die Zukunft weisende Anforderungen Wagner hier vor allem an die Bühnentechnik stellte. 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!
Gäste herzlich willkommen!